Beziehung zwischen USA und Island belastet & Beginn des juristischen Verfahrens in Großbritanien

Beziehung zwischen USA und Island belastet & Beginn des juristischen Verfahrens in Großbritanien

Beziehung zwischen USA und Island belastet & Beginn des juristischen Verfahrens in Großbritanien
Aktuelle Meldungen über den belastenden Konflikt um die Enthüllungsplattform Wikileaks zwischen den Ländern den USA und Island sowie das eröffnete juristische Verfahren in Großbritannien um eine mögliche Auslieferung von Julian Assange.
(Stand: 11.01.2011 Quelle: heise.de).
Zu finden unter:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Assange-Anwaelte-bringen-sich-in-Stellung-1168009.html

sowie
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Island-befragt-US-Botschafter-zu-Wikileaks-und-Twitter-1167421.html

Artikel der Zeit "Demokratie will Öffentlichkeit" - Vergleich Theorie Kants

Artikel der Zeit "Demokratie will Öffentlichkeit" - Vergleich Theorie Kants

Artikel der Zeit
Artikel des Onlinemagazins ZEIT ONLINE vom 16.12.2010 mit interessanten Vergleich zu Kants Theorie des demokratischen Friedens. . Aktuelle Ausgabe (DIE ZEIT, 16.12.2010 Nr. 51) zu finden unter: http://www.zeit.de/2010/51/Wikileaks

Wo befindet sich der australische WikiLeaks-Gründer Julian Assange zur Zeit? Und warum hat er Angst um sein Leben?

Wo befindet sich der australische WikiLeaks-Gründer Julian Assange zur Zeit? Und warum hat er Angst um sein Leben?

Wo befindet sich der australische WikiLeaks-Gründer Julian Assange zur Zeit? Und warum hat er Angst um sein Leben?

Erstes Interview nach Entlassung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange

Erstes Interview nach Entlassung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange

Erstes Interview nach Entlassung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange
Das englischsprachige Interview des WikiLeaks Gründers Julin Assange nach der Entlassung in Großbritanien vom 17.12.2010 des Nachrichten-Magazins telegraph.co.uk ist zu finden unter: http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/wikileaks/8210445/WikiLeaks-Julian-Assange-fears-extradition-to-US.html

Julian Assange wieder auf freiem Fuß

Julian Assange wieder auf freiem Fuß

Julian Assange wieder auf freiem Fuß
Gut verständlicher Artikel des Online-Magazins Spiegel Online von 16.12.2010 ist zu finden unter: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,735164,00.html

Woher kommt diese enorme Symphatiewelle für die Person Julian Assange?

Woher kommt diese enorme Symphatiewelle für die Person Julian Assange?

Woher kommt diese enorme Symphatiewelle für die Person Julian Assange?
Allein auf der Plattform des sozialen Netzwerks Facebook hat die Person Julian Assange zur Zeit (Stand 19.12.2010) über 60.800 (!) sogenannte Anhänger. Wie kommt das?
Der aktuelle Link zum Profil des WikiLeaks Gründers ist zu finden unter:
http://www.facebook.com/home.php?#!/pages/Julian-Assange/339976537931?v=wall

Über eine halbe Million Menschen folgen WikiLeaks auf Twitter

Über eine halbe Million Menschen folgen WikiLeaks auf Twitter

Über eine halbe Million Menschen folgen WikiLeaks auf Twitter
Aktuell folgen 575302 Menschen WikiLeaks auf der sozialen Plattform Twitter (Stand 19.12.2010).
Twitter ist (Zitat Wikipedia) "...eine Anwendung zum Mikroblogging. Es wird auch als soziales Netzwerk oder ein meist öffentlich einsehbares Tagebuch im Internet definiert." (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Twitter)
Das WikiLeaks-Twitterprofil ist zu finden unter: http://twitter.com/wikileaks/lists/memberships

Che Guevara des Internets? - Das Phänomen Julian Assange.

Che Guevara des Internets? - Das Phänomen Julian Assange.

Che Guevara des Internets? - Das Phänomen Julian Assange.
Weitreichende, detaillierte und gut verständliche Zusammenfassung des Phänomens Julian Assange des Nachrichten Online-Magazins "Welt Online" (Stand 04.12.2010) ist zu finden unter:
http://www.welt.de/politik/ausland/article11392146/Julian-Assange-ist-der-Che-Guevara-im-Internet.html

Informativer Beitrag eines schwedischen Filmteams, das Julian Assange 6 Monate begleitete.

Informativer Beitrag eines schwedischen Filmteams, das Julian Assange 6 Monate begleitete.

Informativer Beitrag eines schwedischen Filmteams, das Julian Assange 6 Monate begleitete.
Beitrag (ca. 40 min) in deutschsprachiger Fassung wurde am 19.12. auf ORF ausgestrahlt. Zu finden unter: http://vimeo.com/18047040

Radiosendung Ken FM nimmt Stellung zu WikiLeaks:

Radiosendung Ken FM nimmt Stellung zu WikiLeaks:

Radiosendung Ken FM nimmt Stellung zu WikiLeaks:
Interessante und einfach verständliche Argumentationskette pro WikiLeaks der beliebten Radiosendung Ken FM (Ken Jepsen, Sonntags 14.00 - 18.00 Uhr) des Berliner Radiosenders Fritz FM ist zu finden unter: http://www.youtube.com/watch?v=qWc8NaXYtdI&playnext=1&list=PL5AB5290986EFA22B&index=4

Übersicht zu aktuellen WikiLeaks-Meldungen

Übersicht zu aktuellen WikiLeaks-Meldungen

Übersicht zu aktuellen WikiLeaks-Meldungen
Eine gute Übersicht zu aktuellen WikiLeaks-Meldungen, Artikelsammlungen und Interviews bietet das Online-Magazin Spiegel unter: http://www.spiegel.de/thema/julian_assange/

Information zum Unterrichtsmaterial

Nutzung
Statistiken
Fächer Ethik, Geschichte, Philosophie, Politik, Sozialkunde, Wirtschaft
Schulform Berufsschule
Klassenstufe Klasse 10, Klasse 11, Klasse 12, Klasse 13
Methodik keiner Methodik zugeordnet
Materialtyp Unterrichtseinstieg / -sequenz
Binnendifferenziert Nein
Bewertung
Kommentare 0
Ansichten 2559
Downloads 0
Favoriten 0
Verknüpfungen 2
Veröffentlicht 19.12.2010
Beschreibung des Unterrichtsmaterials
Diese Medienmappe stellt Links zur aktuellen Berichterstattung zum Jahreswechsel über WikiLeaks zusammen.

Unterrichtsmaterial kommentieren
- Sie müssen sich anmelden
um Kommentare zu schreiben -
Kommentare zum Unterrichtsmaterial
- keine Kommentare vorhanden -